Interconnect Kick-off Meeting

13.10.2017

Sowohl die Projektpartner als auch die assoziierten Partner trafen sich am 4. und 5.10. beim Interconnect Kick-off Meeting in Karlskrona, Schweden.

Interconnect, das Projekt für “Bessere ÖPNV-Dienstleistungen für regionalen und grenzüberschreitenden Verkehr im südlichen Ostseeraum” ist ein Leuchtturmprojekt des EU Interreg South Baltic Programms, das sich mit der Herausforderung befasst, den autobasierten Mobilitätstrend in diesem Gebiet zu ändern.

Mittels drei thematischer Arbeitspakete wird das Projekt innovative Multi-Stakeholder-Planungsansätze für einen nachhaltigen öffentlichen Personennahverkehr der Zukunft liefern und in neue und effizientere Dienste für ÖPNV-Nutzer in und zwischen den Partnergebieten investieren:

-Arbeitspaket 3: Evidenz, Wissen und Erfahrung

-Arbeitspaket 4: Steuerungsinstrumente und Geschäftsmodelle

-Arbeitspaket 5: Zukünftige Governance und Institutionalisierung

Die zweitägige Kick-off Veranstaltung beinhaltete u.a. den Kooperationsrahmen, Einblicke in die Arbeitspakete und die Koordination zukünftiger Aktivitäten innerhalb des Projekts.

Das Hanseatische Institut für Unternehmertum und Regionalentwicklung an der Universität Rostock ist für das Arbeitspaket 3 verantwortlich, wo es um die Nachfragedimension der regionalen und grenzüberschreitenden ÖPNV-Dienste geht. Ziel ist ein besseres Verständnis der aktuellen und zukünftigen Nutzerbedürfnisse öffentlicher Verkehrsmittel im geographischen Verbreitungsgebiet der Projektpartner. 

Team & Kontakt:
Mehr Informationen:

Projekt