Stärkung des unternehmerischen Umfelds in Katar

30.01.2019

Das Hanseatic Institute for Entrepreneurship and Regional Development und die katarische Platinum Intelligent Consulting LLC haben eine Kooperationsvereinbarung zur Stärkung des unternehmerischen Umfelds in Katar unterzeichnet. Die Zusammenarbeit soll sich auf Förderung der Entwicklung von Entrepreneurship, Regionalentwicklung und Humanressourcen in Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung in gesellschaftlich-kulturellen, wirtschaftlichen und technologischen Bereichen fokussieren. 

Dazu gehören u.a. die Schaffung von Arbeitsplätzen sowie Knowhow-Transfer aus der deutschen Wissenschaft und Wirtschaft zur Stärkung der Kooperation und des menschlichen Kapitals.  

Nachfolgend sind die wichtigsten strategischen Ziele der Zusammenarbeit aufgeführt: 

  • Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Förderung einer nachhaltigen, diversifizierten Wirtschaft, die die Abhängigkeit von den fossilen Energieressourcen reduziert. 
  • Förderung technologischer und nicht-technologischer Innovationen auf der Grundlage der Zusammenarbeit mit deutschen Organisationen und Unternehmen zur Stärkung des blauen und grünen Wachstums.
  • Entwicklung einer Struktur / Netzwerks zur Stärkung der internationalen Zusammenarbeit von Unternehmen, Institutionen, politischen und wissenschaftlichen Einrichtungen aus Deutschland und Katar.
  • Entwicklung und Umsetzung eines gemeinsamen Trainingscurriculums zur Stärkung des Unternehmertums, insbesondere von Start-ups und Kooperationen zwischen deutschen und katarischen Unternehmen basierend auf Evaluation von bestehenden Lern- und Trainingskonzepten im Bereich Existenzgründung.
  • Beitrag zur Schaffung einer Rahmenbedingung für eine bessere Nutzung der vorhandenen Arbeitskräfte und die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit.