Life Cases - Unternehmertum & Existenzgründung

Gerald Braun (Hrsg.)

Dokumentation zur Ringvorlesung

an der Universität Rostock 2004

Buch inkl. 5 CD ROMs im praktischen Schuber mit den Mitschnitten der Vorlesungen

 

Zusammenfassung:

Mecklenburg-Vorpommern (M-V) ist eine der strukturschwächsten Regionen Deutschlands. Stark agrarisch geprägt, industriell mit Werft- und Nahrungsmittelindustrie im Wesentlichen auf nur zwei Branchen beschränkt und mit unzureichender Dienstleistungstradition gekennzeichnet, steht M-V vor großen Herausforderungen. Entwicklungspotenziale liegen - verbunden mit einer Lagegunst zwischen Hamburg, Berlin, Stettin und der Öresundregion - im naturräumlichen Potenzial / Fremdenverkehr und in der Gesundheitswirtschaft. Zur Förderung des Mittelstandes werden daher insbesondere in den Bereichen Biotechnologie, Energie-und Gesundheitswirtschaft verstärkt Anstrengungen unter-nommen, ein Fundament für nachhaltige Wachstumseffekte in der Regional- und Wirtschaftsentwicklung zu legen. Versuche von Politik und Verbänden eine „Kultur der Selbstständigkeit“ zu schaffen, verzeichnen zwar Teilerfolge, gleichzeitig ist jedoch ein anhaltender Abwanderungstrend an hochqualifiziertem Humankapital (,kreativer Köpfe') zu verzeichnen. Die Bemühungen, potenziellen Unternehmern gute Startmöglichkeiten zu bieten, müssen folglich kontinuierlich unterstützt und weiter verstärkt werden.

Die direkte Ausbildung und Beratung von Gründungswilligen kann jedoch nur ein Baustein sein, um Gründergeist regional zu stärken. Der Leiter des Hanseatischen Instituts, Herr Prof. Dr. Gerald Braun und ehemaliges Vorstandsmitglied, Herr Christoph Diensberg, suchten daher nach zusätzlichen Maßnahmen, die flankierend eingesetzt werden können, um eine Kultur der Selbstständigkeit innerhalb der Universität und in deren Umfeld zu fördern. Mit der Konzipierung der Ringvorlesung „Unternehmertum & Existenzgründung" entwickelten sie eine Initiative, die nicht nur das Thema Entrepreneurship praxisnah aufgreifen, sondern die Praxis direkt in die Universität einbinden und Erfahrungswissen weitergeben sollte.

Rok-TV unterstützten mit einer DVD-Produktion die Idee einer breiten Partizipation. Mit der hier entstandenen Dokumentation der ,LIFE CASES - Unternehmertum & Existenzgründung' können wir Sie jetzt in die Lage versetzen, an allen Veranstaltungen nachträglich teilzunehmen oder diese noch einmal zu erleben. Die beiliegende Transkription der Gespräche und Diskussionen soll Ihnen helfen, einen Überblick zu gewinnen und bietet die Möglichkeit gezielt die Themen heraus zu suchen, die Ihnen am spannendsten erscheinen.

 

Inhalte:

Gründerland Mecklenburg-Vorpommern (Dr. Otto Ebnet, Mathias Stinnes)

Krisen, Scheitern – Neubeginn…? (Fred Schneider, Prof. Dr. Armin Stöhr, Andrea Grossmann-Koch) 

Selbstständig oder angestellt? (Dr. Ulrich Ivo von Trotha, Tom Maercker, Prof. Dr. Gerald Braun)

Wo es ums Ganze geht: Finanzierung und wirtschaftliche Beratung (Wolfgang Grieger, Armin Heßler) 

Kultur, Lebensart, Ethik: Innovative, unternehmirische Chancen mit weichen Faktoren (Prof. Dr. Winfried Schlaffke)

Geschäftsgründung von Frauen – Erfahrung, Möglichkeiten, perspektiven ( Elisabeth Schrader-Stinnes, Petra Rieckmann)

Tourismus, Wellness, Dienstleistungen – Gründen in service-intensiven Wachstumsmärkten (E.h. Horst Rahe, Christian Schenk)

 (Bio)technologieorientierte Gründungen: Eine Success-Story? (Prof. Dr. Dr. hc (mult.) Horst Klinkmann, Dr. Walter Gerike)

Handel entscheidet – Entrepreneurial Action aus Forschungssicht (Prof. Dr. Bruce Henry Lambert, Kerstin Wilde)

Unternehmerische Universität: Illusion, Vision, Realität? (Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann, Prof. Dr. Hans Jürgen Wendel, Thomas Wolff, Prof. Dr. Karin Kraft, Bernd Schuster)

 

 Cover und Inhaltsverzeichnis:

Erscheinungsjahr:
2004
ISBN:
Kaufpreis:
Gebunden: 19,80 €